Führung in Balance

Übertreibungen sind oftmals die Wurzel allen Übels.

Was passiert, wenn eine Führungskraft einen positiv gemeinten Führungswert wie „den Mitarbeitenden Verantwortung übertragen“ übertreibt? Es könnte sein, dass es zu einer Überforderung bei einigen Mitarbeitenden kommt. Denn nicht alle Mitarbeitenden haben dieselbe Kompetenz, Seniorität und Sicherheit im Umgang mit Aufgaben und im Hinblick auf Selbstverantwortung. 

Falls es einer Führungskraft ein Anliegen ist, die Mitarbeitenden in Richtung Selbstverantwortung zu entwickeln, dann sollte im besten Falle auch der Aspekt „Unterstützung geben, wo sie gebraucht wird“ gelebt werden.

Führung funktioniert am besten, wenn sie in Balance ist. In diesem Falle sollte eine Führungskraft situativ und im Hinblick auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Mitarbeitenden entscheiden, wie viel Verantwortung auf der einen Seite übertragen werden kann und wie viel Führung und Begleitung es auf der anderen Seite benötigt.

Im Coaching mit Führungskräften geht es manchmal um Übertreibungen. Wenn eine Führungskraft zu viel Raum gibt, könnte dies zu Überforderung führen. Nimmt eine Führungskraft zu viel Raum, dann könnte das als Einengung (Mikromanagement) gesehen werden. Die Konsequenzen der unterschiedlichen Handlungs- und Herangehensweisen werden im Coaching erarbeitet und systematisch in Bezug zueinander gesetzt, um sich selbst besser verstehen und verorten zu können. 

Im zweiten Schritt geht es darum, Lösungswege zu erkunden, was eine Führungskraft konkret tun kann, um die eigene Führung wieder besser in Balance zu bekommen. Und auf diesem Weg begleite ich Sie als Coach.

Die Systematik, die hinter dieser Coachingarbeit steckt, ist das sogenannte Werte- und Entwicklungsquadrat, das von dem deutschen Kommunikationspsychologen Friedemann Schulz von Thun entwickelt wurde. Eine interessante Weiterentwicklung findet sich im Modell des Kernquadrats von Daniel Ofman. 

Wenn Sie Interessen daran haben, Ihr eigenes Führungsverständnis zu schärfen und Ihre Führung in Balance zu bekommen, dann freue ich mich über eine Nachricht per Mail an hallo@gieth-coaching-duesseldorf.com oder einen Anruf unter Tel. 0211-130 68 778.

Fragen, Anregungen und Feedback zu diesem Blog gerne an hallo@gieth-coaching-duesseldorf.com. Ich freue mich auf den Austausch.